Rundown 5

 

R5A1 –  Hochwasserentlastungskanal | Floodways [ 545m Tiefe ]

Beschreibung:
Der Hochwasserentlastungskanal ist gesperrt. Für weitere Aufklärung an diesem Ort ist eine Entriegelung erforderlich. Unbekannte Biomasse wurde an den Deckenwänden erkannt. Häftlinge die keine Vorsicht walten lassen, werden nicht als Verluste angesehen.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" und "EXTREM" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
...[Flüstern]
"...Leise, Kriechen, bewegt euch langsam, ...nicht anleuchten!"
...[Geflüster]
"...Es pulsiert... nicht bewegen!"
"...Was ist das über uns?"
"...Keine Ahnung"
"...Es bewegt sich, was ist das?"

"...Ok, wo waren nochmal die Pflanzenproben?"
"...Wir haben keine Wahl, wir müssen diesen Bioscan durchführen"
"...Der Scan macht mir am wenigsten Sorgen, guck lieber mal nach oben!"
"...Scheisse...ja..."

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 61-65 Findet das gekennzeichnete Terminal um die Verriegelung aufzuheben. Nutzt dazu den Befehl: "Override_Lockdown". Verlasst diesen Komplex durch Zone_65.


"Override_Lockdown" = Hebt die Verriegelung im aktuellen Sektor auf.

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" -  wahlweise: Zone 191-194 Aus diesem Komplex werden 6 Pflanzenproben aus Behältern mit der Aufschrift "KOVAK" benötigt. Bringt diese zum Ausgang in Zone_65 mit.

 

R5A2 – Erinnerung | Recollect [ 498m Tiefe ]

Beschreibung:
Gefangene werden ausgesandt um eine "HISEC" Box zu bergen. Unbekannte Biomasse wurde an den Deckenwänden erkannt. Häftlinge die keine Vorsicht walten lassen, werden nicht als Verluste angesehen.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH", "EXTREM" und "OVERLOAD" erkannt ##

 

Es ist ausdrücklich erwünscht alle Missionsparameter zu erfüllen um die Effizienz zu steigern.

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...War dieser Raum nicht vorher leer?"
"...Ich hab es euch vorher gesagt, diese schwarzen Kokons haben nichts Gutes zu bedeuten"
"...Jetzt hasse ich diesen Platz noch mehr"

"...Das ist nicht Gut, das ist gar nicht Gut!"
"...Achtung Augen auf!"

"...ooOH"
"...O...M...F...G!"
"...FEUER!!!"
"...FEU..."
...[Verbindung unterbrochen]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 15-20. In diesem Komplex befindet sich eine "HISEC_CARGO". Findet diese und bringt sie zum Ausgangsprunkt in Zone_15.


"HISEC_CARGO" = Eine Hochsicherheitsbox mit unbekanntem Inhalten.
Gekennzeichnet durch die Aufschrift "KOVAK Defense Services". 

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Wichtiger, markierter Gegenstand wurde von seiner Position entwendet ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" - wahlweise: Zone 131-132 Benutzt die Kommandozeile "REROUTE_POWER" im vorhandenen Terminal. Leitet somit den Strom zum ausgeschalteten Sektor um.


"REROUTE_POWER" = Befehl zur Umleitung der Stromversorgung.

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Kritischer Fehler im Versorgungssystem ##

## Warnung! Sicherheitshinweis: Abschaltung der Energieversorgung ##

## Achtung!: Verriegelung wurde aufgehoben ##

Mission der Bedrohungseinstufung "OVERLOAD" - wahlweise: Zone 302 Findet die Festplatte mit den Sicherungsdateien und bringt sie mit nach oben. 

## Warnung! Sicherheitshinweis: Verriegelung aufgehoben ##

 

R5A3 – Bergbau | Mining [ 761m Tiefe ]

Beschreibung:
Gefangene werden geschickt, um lebenswichtige Datastücke aus den Terminals in der Grabungsstätte zu extrahieren. Unbekannte Biomasse wurde an den Deckenwänden erkannt. Gefangene, die keine Vorsicht walten lassen, werden nicht als Verlust betrachtet.


Das Luftfiltersystem ist instabil.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH", "EXTREM" und "OVERLOAD" erkannt ##

Es ist ausdrücklich erwünscht alle Missionsparameter zu erfüllen um die Effizienz zu steigern.

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Gute Nachricht..." 
"...Das Einzige, was zwischen uns und dem Weg hier raus ist, ist diese Tür."
"...Und die schlechte Nachricht?"
"...Diese Tür ist geschützt durch eine mehrstufige Sicherheitsabriegelung"
"...Hey, weniger reden, mehr suchen!"
"...Hhmm..."

"...Lasst mich raten,... die HSU ist tief im Komplex?"
"...Hör auf damit, sei leise"
"...Hah, das hat sich grade erledigt, sieh an die Tür!"
"...FUCK"
...[Sirenengeheul]

"...Kann mir jemand sagen wo wir in diesem Nebel Zellen finden sollen?"
"...HALT nicht berühren"
...[Peitschenknallen]
...[Geheul]
"...LOS, LOS, LOS, Beeilung"
"...Ich seh nichts VERDAMMT"
...

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 38-44 Herunterladen aller lokalen Daten aus dem Terminal-HUB in Zone_39 erforderlich. Angewendeter Befehl zur Extraktion: "EXTRACT_DATACORE"
Anschließende Evakuierung am Ausgangspunkt möglich.


"EXTRACT_DATACORE" = Extrahiert spezifische lokale Daten aus dem System auf einen tragbaren Datenspeicher.

## Sicherheitshinweis: Sicherheitsprotokolle aktiv, Terminals blockiert. ##

## Sicherheitshinweis: Freigabe durch spezifische Terminals in Zone_40 und Zone_43 ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" - wahlweise: Zone 122-124 Eine DNA Probe aus einer bestimmten Hydro-Stase-Einheit [HSU] wird benötigt.

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Unbefugter Eingriff in die Sicherheit ##

## Achtung!: Sicherheitsprotokoll AKTIVIERT ##

Mission der Bedrohungseinstufung "OVERLOAD" - wahlweise: Zone 231-235. Drei Energiezellen werden benötigt um den Hauptgenerator für das Belüftungssystem in Zone_231 zu aktivieren.

 

## Achtung!: Störung der Luftfilteranlage, Verriegelung aufgehoben ##

 

R5B1 – Ersticken | Smother [ 702m Tiefe ]

Beschreibung:
Eine spezifische DNA Probe wird benötigt. Häftlinge werden geschickt, um das passende, hochwertige Gewebe der HSU zu sichern. Das Luftfiltersystem ist instabil. Alle Gefangenen werden als entbehrlich erachtet um eine Erfolg des Auftrages zu garantieren.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH", "EXTREM" und "OVERLOAD" erkannt ##

Es ist ausdrücklich erwünscht alle Missionsparameter zu erfüllen um die Effizienz zu steigern.

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Diese gehörnten Dinger... die... die sind überall"
"...Schlagt auf den Rücken, am Besten wenn sie noch schlafen!"
...[dumpfes Grollen]
"...Zu spät..."
"...Aarrhh..."
...[Unverständliches]

"...Kann mir einer von euch erklären, wie wir hier Zellen finden sollen?"
"...Achtung, hier sind auch diese schwarzen Monster!"
"...WO? Ich seh einen Scheiß..."
"...Achtet auf alle Geräusche"

"...Diese Gegend ist ruhig, zu ruhig für meinen Geschmack"
"...Macht euch auf alles gefasst"
...[leise Geräusch des startenden Reaktors]
...[Alarmsirene]
...[Monsterbrüllen]
"...Achtung es geht LOOOSS!"

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 92-99 Im Komplex befindet sich eine bestimmten Hydro-Stase-Einheit [HSU]. Findet diese und extrahiert eine saubere DNA Probe.

## Warnung!: Dies ist ein Sicherheitsbereich ##

## Achtung!: Luftfiltersystem beschädigt ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" - wahlweise: Zone 223-226
Das Luftfiltersystem ist Abgeschaltet. Findet die Energiezellen um die Energieversorgung der Anlage umzuleiten.

## Warnung! :Kritischer Schaden der Belüftungsanlage ##

Mission der Bedrohungseinstufung "OVERLOAD" - wahlweise: Zone 452-456 Findet den Reaktor auf dieser Ebene und bringt ihn vollständig zum laufen. 

 

R5B2 – Entladung | Discharge [ 521m Tiefe ]

Beschreibung:
Sammelorder für spezielle chemische Verbindungen aus diesem Komplex, genannt GLP. Diese Proben müssen um jeden Preis nach oben gebracht werden, koste es so viele Gefangene wie nötig.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH", "EXTREM" und "OVERLOAD" erkannt ##

Es ist ausdrücklich erwünscht alle Missionsparameter zu erfüllen um die Effizienz zu steigern.

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Spitter."
...[längere Pause]
...[geflüster]
"...Ich hasse Spitter"
...[ächzender Schrei]
...[husten]

"...Die wollen uns doch verarschen?"
"...Ein Uplink, hier in dem Bereich?"
"...Völlig Irre man..."

"...Uns läuft die Zeit davon..."
"...Haltet mir den Rücken frei, ich such die verdammten Dinger"
...[Tumult]
...[Geschrei]
...[Peitschenknallen]
...[Monstergebrüll]
"...Ich kann nichts SEHEN!"
...[Husten]
...[Verbindungsabriss]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 79-85 Sammelt 9 GLP-1 Behälter und bringt diese zum Einstiegspunkt zurück.


[GLP-1 = Das Peptidhormon Glukagon-like Peptide 1 wird im Darm produziert und spielt eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Glucose Stoffwechsels].

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" - wahlweise: Zone 156-158
Eine externe Verbindung ist notwendig. Hierzu werden 2 definierte Terminals benötigt. Sucht diese und stellt eine Verbindung her.

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Nicht autorisierter Datenzugriff ##

## Warnung!: Sicherheitsalarm  ##

## Achtung!: Verriegelung wurde aufgehoben ##

Mission der Bedrohungseinstufung "OVERLOAD" - wahlweise: Zone 315-317 Weitere wertvolle chemische Proben im Komplex festgestellt. Findet 5 OSIP Flaschen und bringt diese ebenfalls zurück zum Einstiegspunkt.


[OSIP = Omega-Sleep-Inducing-Peptide = Omegaschlaf verursachende Peptide]

 

R5B3 –  Entsiegeln | Unseal [ 784m Tiefe ]

Beschreibung:
Die zuvor geborgene HISEC-Box erfordert eine weitere Bearbeitung. Gefangene werden geschickt um eine Maschine zu finden, die eine weitere Bearbeitung der Box vollziehen kann.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" und "EXTREM" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
...[dumpfer Alarm Ton]
"...SIE KOMMEN!"
"...Es hört nicht auf!"
"...Beeilt euch"
"...Konzentriert euch auf die Mission"
"...Weiter, weiter nach Vorn, das ist die einzige Möglichkeit"
...[Gebrüll]
...[Waffenfeuer]

"...Hältst du das für eine gute Idee?"
"...Du weißt was ich davon halte..."
"...Wir müssen, sonst gibt es keinen Weg hier raus"
...[zögernde Stille]
...[Klicken einer Tastatureingabe]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 45-52 Findet die Maschine UNS_L05 zum Entsiegeln, öffnen der HISEC Box.


"HISEC_CARGO" = Eine Hochsicherheitsbox mit unbekanntem Inhalten.
Gekennzeichnet durch die Aufschrift "KOVAK Defense Services". 

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" -  wahlweise: Zone 388-392 Eingeschlossene Biomasse im Bereich von Zone_389-392 registriert. Findet einen Weg um diese zu zerstören. Hierzu gilt es an einem Terminal den Befehl: "RELEASE_CONTAINMENT" zu verwenden.


"RELEASE_CONTAINMENT" = Entriegelung aller festgelegten Sicherheitsabriegelungen in diesem Bereich.

 

R5B4 –  Umweg | Diversion [ 798m Tiefe ]

Beschreibung:
Häftlinge werden für einen Umweg eingesetzt um einen angrenzenden Sektor zu räumen. Lokales Stromnetz ist instabil. Dies kann ebenso zu Problemen in der Belüftungsanlage führen. Einstufung der Überlebenswahrscheinlichkeit: GERING.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Ich kann nicht mehr... und sie kommen weiter und weiter!..."
...[Keuchen]
"...Die Tür ist gleich entriegelt!"
"...Beeilt euch"
...[Husten]
...[Waffenfeuer]
...[Tumult]
"...schnell, füllt alles nach ...und weiter!"
"...Bewegt euch, ...weiter, ...weiter..."
...[Laufgeräusche]
...[Gebrüll]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 180-187 Bleibt am Leben während das "Warden Protocol E.v1" läuft. Macht den Weg frei und begebt euch zum Ausgang in Zone_187.

## Sicherheitshinweis: Protokoll E.v1 Phase 1 GESTARTET ##

## Achtung!: Energieschwankung registriert ##

## Achtung!: Energieumleitung veranlasst, bitte warten ##

## Achtung!: Gefährliche Biomasse erkannt ##

## Achtung!: Fehler der Luftfilteranlage, Gas Level steigt, Evakuierung ##

## Sicherheitshinweis: Protokoll E.v1 Phase 2 AKTIVIERT ##

## Achtung!: Verriegelung wurde aufgehoben ##

## Achtung!: Störung der Energieversorgung ##

## Achtung!: Eindringen massiver Biomasse festgestellt ##

## Achtung!: Toxisches Gas Level erreicht, Bereich sofort verlassen ##

## Sicherheitshinweis: Protokoll E.v1 Phase 3 INITIALISIERT ##

## Achtung!: Verriegelung wurde aufgehoben ##

## Achtung!: Energieversorgung wiederhergestellt ##

## Warnung!: Sicherheitsverriegelungen im Komplex vollständig durchbrochen ##

 

R5C1 –  Duale Verschlüsselung | Binary [ 1004m Tiefe ]

Beschreibung:
Eine Netzwerkverbindung ist erforderlich um Kontrolle über einen Hochwasserentlastungskanal zu erhalten. Gefangene werden geschickt um einen externen Uplink einzurichten und die neuralen Prägungsprotokolle abzurufen. Es wird eine geringe Überlebensrate der Gefangenen erwartet.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" und "EXTREM" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Scheiße, das haben wir grad noch so überstanden"
"...Meine Munition ist..."
"...Schhh"
...[Flüstern]
"...Die Tür öffnet sich"
...[Kratzendes Türgeräusch]
"...Was zur Hölle ist DAS?"
...[Stille]

"...Wo kommen die Geräusche her?"
"...Keine Ahnung, LAUF!"
...[Laufgeräusche]
...[Tumult]
...[Klirrendes Eisen]
"...HIER, Hier ist das Terminal!"
"...LOS, LOS, LOS... Mach!"
"...10"
...[Gebrüll]
...[Scheppernde Türen]
...[Waffenfeuer]
...[Rauschen im Funk]
...[Verbindung unterbrochen]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 110-117 Sucht die beiden markierten Terminal auf und etabliert an beiden einen externen Uplink.

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Nicht autorisierter Datenzugriff ##

## Achtung!: Neurale Prägungsprotokolle abgerufen ##

## Achtung!: Verriegelung wurde deaktiviert ##

## Warnung! Sicherheitsalarm  ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" -  wahlweise: Zone 433 Etabliert einen zusätzlichen externen Uplink am gekennzeichneten Terminal.

R5C2 – Eingriff | Access [ 990m Tiefe ]

Beschreibung:
Die wesentlichen Systeme im Quadrant sind deaktiviert. Diese müssen funktionieren um ein weiteres Vorstoßen zu sichern. Häftlinge werden geschickt, um die Systeme einzuschalten.


## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH", "EXTREM" und "OVERLOAD" erkannt ##

Es ist ausdrücklich erwünscht alle Missionsparameter zu erfüllen um die Effizienz zu steigern.

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Was ist das..., da..., in der Dunkelheit?!"
"...Die... die Schatten, ...sie bewegen sich!"
...[Quickender Schrei]
...[Unruhe]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 211-220
Das Generatorennetzwerk ist ausgeschaltet und benötigt 5 Ersatzzellen. Findet diese Zellen und bringt den Hauptgenerator zum laufen. Nach Abschluß der Aufgabe, ist eine Extraktion in Zone_220 vorgesehen.

## Achtung!: Belüftungsanlage eingeschaltet ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" - wahlweise: Zone 397-403. Stellt die Hauptversorgung durch den Reaktor in diesem Bereich vollständig wieder her.


"Main Power Reaktor" = Hauptstromversorgung für den Bereich der gesamten Ebene.

## Achtung!: Stromversorgung fährt hoch ##

## Achtung!: Sicherheitsabfrage ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:

"...Ah,... sehr gut, der Reaktor fährt langsam hoch"

"...Könnte Problemlos enden"

...[Sirenenton]

...[Gebrüll]

"...Scheiße, schützt den Reaktor!"

...[Waffenfeuer]

...[Geschützfeuer]

"...Ich brauch einen Code von einem anderen Terminal!"

"..WAS, WIESO?"

"..Weiter"

"GEHT NICHT, DIE TÜREN SIND VERSRIEGELT"

"...Macht was!"

...[Tumult]

...[Monsterkratzen]

Mission der Bedrohungseinstufung "OVERLOAD" - wahlweise: Zone 480-483. Macht die Labor Einrichtung von Zone_481-483 zugänglich. Nutzt das Terminal für den Eingabebefehl: "OPEN_SECURITY_DOORS"
 

"OPEN_SECURITY_DOORS" = Ein Befehl zum öffnen spezieller Sektoren.

## Warnung! Sicherheitsverstoß: Nicht autorisierter Sicherheitszugriff ##

## Achtung!: Biometrischer Scan ist erforderlich ##

## Achtung!: Sicherheitsalarm ##

## Warnung! Undefinierte Biomasse erkannt ##

## Achtung!: Biometrischer Scan ist zwingend erforderlich ##

## Achtung!: Bedrohungseinstufung "~'t#{~ps" ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:

...[Klicken einer Tastatur]

...[Alarmsirene]

...[Gebrüll]

...[Tumult]

...[Schreie]

...[Waffenfeuer]

"...ICH WILL HIER RAUS, ICH WILL HIER RAUS"

"...AAArrgg"

...[Funkstörung]

 

R5C3 –  Hungertod | Starvation [ 1109m Tiefe ]

Beschreibung:
Das lokale Netzwerk wurde aufgrund von massiven Stromschwankungen getrennt. Die Häftlinge werden geschickt um diese Netzwerkverbindung wieder her zu stellen.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" und "EXTREM" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Ich habe keine Munition mehr..."
"...Ich auch nicht..."
"...Das was uns bleibt sind unsere Tools"
"...Das ist unsere einzige Chance!"
"...WoW der Serverraum ist gewaltig"
...[Stille]
"...OK, ...wo fangen wir an?"

...[Alarmsirene]
...[Monstergebrüll]
...[Waffenfeuer]
...[Keuchen]
...[Schnelles Athmen]
...[Brechen von Metalltüren]
...[Stolperschritte]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 371-378
Sucht die markierten Terminal auf und etabliert an beiden einen externen Uplink. Stellt somit die Verbindung zu dieser Ebene wieder her.

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Nicht autorisierter Datenzugriff ##

## Achtung!: Neurale Prägungsprotokolle abgerufen ##

## Achtung!: Verriegelung wurde deaktiviert ##

## Warnung!: Sicherheitsalarm ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" -  wahlweise: 415-419 Sucht eine tragbare "Data_Sphere", bringt diese zum "nframe_709" in Zone_419 und ladet sämtliche Daten herunter. Eine Extraktion ist ohne diese Daten nicht möglich.

## Warnung!: Unautorisierter Datentransfer ##

## Achtung! Sicherheitsverstoß: Interne Sicherheitsprotokolle gestartet ##

## Achtung!: Fehler im Datennetz ##

## Achtung!: Abschaltung der Anlage veranlasst ##

## Achtung!: Stromversorung deaktiviert ##

## Warnung!: t:?5C:86? >2DD:G6C 7C6>52CE:86C q:@>2DD6 6C<2??E ##

 

R5D1 –  Noch Tiefer | Even Deeper [ 842m Tiefe ]

Beschreibung:
Der Reaktor in diesem Quadrant muss abgeschaltet werden, damit die Sicherheitssysteme offline gehen und ein Zugang in Tiefere Strukturen gewährt ist. Ein Zugang muss zwingend erfolgen. Überlebensrate rapide gesunken. Gefangene werden als Opfer angesehen.

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" und "EXTREM" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Jede Minute die wir hier bleiben wird unser Überleben schwerer machen..."
"...Wir haben alle  lebenserhaltende Systeme heruntergefahren..."
"...Es ist, ...als wüssten..., die da oben, ...das wir nie wieder... in diese Unterebene... zurückkommen werden..."
"...Sie schicken uns noch tiefer runter"
...[Laufgeräusche]
...[Rauschen im Funk]

"...Da sind sie wieder, ...diese Schattenwesen"
"...Wie kannst du die nur sehen?"
"...Sehen nicht..., hör genau hin..."
...[Stille]
"...OH GOTT, da lauert noch etwas ganz anderes im Nebel"

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 68-82 Findet einen Weg zum Hauptreaktor und fahrt ihn komplett herunter.

## Achtung!: Störung der Abschaltungssequenz ##

## Achtung!: Bioscan Verifikation notwendig ##

## Warnung!: Notöffnung aller Sicherheitsschotts ##

## Warnung!: Reaktorabschaltung ##

## p49EF?8Pi t?6C8:62372== ##

## p49EF?8Pi q6C6:49 7üC >6?D49=:496D {636? F?866:8?6E ##

Mission der Bedrohungseinstufung "EXTREM" -  wahlweise: 504-509 Schaltet das Luftfiltersystem ab. Findet das Steuerpult um das Luft- und Klimasystem zu deaktivieren.

## Achtung!: Herunterfahren der Lebenserhaltunssysteme ##

## Achtung!: Ventilationssystem Ausgeschaltet ##

## Achtung!: Schutzaußrüstung notwendig ##

## Achtung!: Klimasystem deaktiviert ##

R5D2 –  Störung | Error [ 1051m Tiefe ]

Beschreibung:
Missionsziel: Das "Influx Protokoll" benötigt zusätzlich Energie für... ...u69=6C927E6C +F8C:77

## Warnung! Sicherheitsverstoß: Störung des Datenverkehrs ##

Gefangene :::.:::..::.lo.....sge..schi....:::::::ck, um ::::::::::....F......ortzufa....hren ..........::::::::::::..

## Warnung! Sicherheitsverstoß: Initialisiere Datensperre ##

## Sicherheitsverfahren: ROT47 ##

## s2E6?2?2=JD6]]] ##

## ]]]s2E6? q6D49ä5:8E ##

## q24<FA ?:49E sFC497ü9C32C ##

## $JDE6>769=6C ##

## Warnung!: Operationen im Komplex nicht Sicher ##

## Notbetrieb ##

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Scheiße ist das dunkel ..."
"...Richtig gruselig..."
"...Kann nur noch schlimmer werden..."
"...Ja, davon gehe ich aus!"
"...genießt die Dunkelheit"
...[Funkunterbrechung]
...[Systemdurchsage]

## :: ERR ### ...Systemfehler ##

...[Monotone Funkwelle]

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 280-295
Findet einen Weg den Strom einzuschalten.

## Achtung!: Start der Reaktortestsequenz ##

## Achtung!: Reaktor Überprüfungsphase fehlgeschlagen, Neustart ##

## Warnung!: Unregelmäßiger Temperaturanstieg festgestellt ##

## Warnung!: Kritische Temperatur erreicht, Startvorgang gestört ##

## tCC@C ##

## tCC@C ##

## tCC@C ##

## Achtung!: Kritischer Fehler ##

## Notabschaltung ##

## $EöCF?8[ u69=6C :> '6C2C36:EF?8DAC@K6DD ##

## p33C2F49 ##

## p33CF49 56C $6BF6?K 769=86D49=286? ##

## Achtung!: Manuelle Eingabe erforderlich ##

## Warnung!: Eindringen massiver, fremdartiger Biomasse registriert ##

## Achtung!: Komplex verloren ------ Evakuierung ##

## Vorsicht!: Evakuierungspunkt geöffnet, Bereich verlassen ##

 

R5E1 –  KDS Sicherheitsabteilung | KDS Deep [ 984m Tiefe ]

Beschreibung:
Erreicht die "Kovac Sicherheitsabteilung" [KDS – Kovac Defence Service] und iniiziert das Influx Protokoll. 

 

## Achtung! Bedrohungseinstufung: "HIGH" erkannt ##

Bruchstücke der letzten Funkübertragung:
"...Noch so ein verdammter Endloser Alarm!?"
"...Da gibts ein Terminal zum abschalten..."
"...WO?"
...[Laufgeräusche]
...[Waffenfeuer]
...[Monstergekreisch]
"...WEITER, ...WEITER!"
"...Zum nächsten Terminal, ...WEITER!"
...[Keuchen]
...[Husten]
"...Es brennt auf der Haut"

Mission der Bedrohungseinstufung "HIGH" - erforderlich: Zone 528-545
Startet das "Influx Protocol" in der Sicherheitsabteilung von Kovac [KDS-Deep].


Nutze den Befehl: "KDS-DEEP_CRISIS_OVERRIDE"


"KDS-DEEP_CRISIS_OVERRIDE" = Simultane Erwachung aller verfügbaren "KSOs" in KDS Deep.

"KSOs" = [Kovac Security Operative = Kovac Sicherheitsdienst]